Coinbase Index Fund jetzt offen für Investments von 250.000$ bis 20 Mio. $

0
Coinbase

Der Kryptomarkt befindet sich derzeit im Downtrend und die Erwartungen an den Eintritt neuer institutioneller Investoren, die den Kryptomarkt mit frischem Kapital fluten, ist groß. Coinbase hat gestern seinen Index Fund für Investments von einer Größenordnung von 250.000 bis 20 Millionen Dollar geöffnet, der Großinvestoren ermöglicht einfach und unter großen Sicherheitsvorkehrungen, Kapital zu investieren.

Wie wir bereits berichteten, treffen viele Unternehmen Vorkehrungen, um den Eintritt institutioneller Investoren in den Kryptomarkt zu vereinfachen und die Sicherheit zu erhöhen. Dazu zahlen z.B. Coinbase, Nasdaq oder eine Zusammenarbeit von Ledger, Nomura und Global Advisors.

Als Coinbase Anfang diesen Jahres ihren Index Fund launchten, war das Interesse seitens von Großinvestoren groß. Aus diesem Grund hat sich das Coinbase Team entschieden eine neue Investmentobergrenze in der Größenordnung von 250.000 USD bis 20 Millionen USD zu definieren. Reuben Bramanathan, Leiter der Produktentwicklung bei Coinbase, führt aus, dass dieser Schritt durch das große Interesse der Investoren umgesetzt wurde (frei übersetzt):

Wir haben ein überwältigendes Interesse von Anlegern gesehen, seit wir den Fonds Anfang des Jahres angekündigt haben. Zu diesem Zeitpunkt haben wir den Fonds für diejenigen geöffnet, die 250.000 bis 20 Millionen US-Dollar investieren möchten.

Dieser im März gestartete Index Fund richtet sich vornehmlich an instituionelle Anleger mit großem Kapital, die durch eine Investition Zugang zu allen Vermögenswerten erhalten, die auf Coinbase gelistet sind. Alle Kryptowährungen werden nach Marktkapitalisierung gewichtet, um dadurch eine effektive Diversifikation zu gewährleisten. Damit werden Verluste eingedämmt, sollte eine Kryptowährung schlecht performen.


Der Index Fund wird ebenfalls Ethereum Classic beinhalten, nachdem Coinbase vor wenigen Tagen angekündigt hat, ETC der Börse in den nächste Monaten hinzuzufügen. Bisher sind jedoch nur akkreditierte Anleger mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten berechtigt in den Coinbase Index Fund zu investieren. Jedoch plant Coinbase eine Erweiterung für alle Investoren (frei übersetzt):

Wir arbeiten daran, mehr Fonds auf den Markt zu bringen, die für alle Anleger zugänglich sind und eine breitere Palette digitaler Vermögenswerte abdecken.

Diese Ankündigung kommt zu einem Zeitpunkt, zu dem nervöse Investoren auf Grund des anhaltenden Downtrends der letzten Wochen aus dem Markt ausgestiegen sind, um ihre eigenen Verluste zu minimieren. Die derzeitige Marktsituation bietet optimale Voraussetzungen für Großinvestoren, um günstig in den Kryptomarkt einzusteigen.


Ob dies jedoch tatsächlich bedeutet, dass neues Kapital in den Markt fließt und in Folge die Kurse aller Kryptowährungen steigen, bleibt vorerst abzuwarten. Derzeit beträgt die Gesamtmarktkapitalisierung knapp 280 Milliarden Dollar und damit 60 Milliarden Dollar weniger als noch am 10.06.2018.

Quelle: https://coinmarketcap.com/charts/

Die nächsten Tage werden zeigen, ob sich der Markt erholen und der Bulle wieder das Ruder übernehmen kann.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here