Ethereum: Casper und Plasma kommen bald, Sharding hat höchste Priorität

Vitalik Buterin, Gründer von Ethereum, sagte auf einer Konferenz das Casper und Plasma bald kommen werden, jedoch das Sharding in der Entwicklungsagenda derzeit die höchste Prioritätsstufe einnimmt.

Auf einer Konferenz in Singapur gab Vitalik Buterin vorgestern einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand verschiedener Problemstellungen des Ethereum Ökosystems.

Die Implementierung von Caspers Proof of Stake (PoS) wurde letztes Jahr im Testnet eingeführt und wird derzeit auf zwei Ethereum Clients getestet.

Die Implementierungen finden auf Python und Harmony’s Java statt. Grundsätzlich läuft alles gut und es werden in den nächsten Monaten weitere Harmony Nodes folgen. Weiterhin hofft er, das Go Geth und Parity ebenfalls Casper implementieren werden.

Obwohl Buterin keinen genauen Zeithorizont nennt, klingen die Beschreibungen als würden sie sich geradewegs auf der Zielgerade befinden.

Einige weitere Updates könnten mit dem Metropolis Constantinople Update im Sommer kommen.

Ein weiteres heiß erwartetes Update des Ethereum Netzwerkes ist Plasma. Plasma ist eine Second Layer Lösung, die eine große Anzahl an Transaktionen On-Chain verarbeiten kann.

Durch die Implementierung von Plasma sollen Millionen von Transaktionen pro Sekunde verarbeitet werden können.

Dadurch würde Ethereum einen entscheidenden Schritt nach vorn gehen, um als „Alltagswährung“ genutzt werden zu können (zumindest hinsichtlich der Skalierbarkeit).
Dieses Update könnte, unserer Meinung nach, einen stark positiven Einfluss auf den Kurs von Ethereum haben. Eine sehr anschauliche und sehenswerte Präsentation über die Funktionsweise von Plasma gibt es hier zu sehen.

Neben Plasma gibt es noch eine ganze Reihe weitere Skalierungslösungen für die Blockchain, eine davon ist das Sharding.

Wenn im Plasma Netzwerk ein Block ungültig ist, dann erhält der Absender sein Geld zurück und die Blockchain geht einfach weiter ihrer Arbeit nach. Wenn im Sharding ein Block ungültig ist, dann ist die ganze Kette ungültig und das System wird sicherstellen, dass alle Vorgänge nach diesem Block ungültig gemacht werden.

Die erste Version von Sharding wird nach Aussage von Buterin bereits weltweit von einigen Teams eingesetzt, jedoch gibt es noch „jede Menge zu tun“.

Um das große Problem der Skalierung der Ethereum Blockchain zu lösen, gibt es eine ganze Reihe an unterschiedlichen Ansätzen. Wie diese Präsentation, als auch die Meldung der Ethereum Foundation (es werden Projekte mit finanziellen Mittels als auch technische Beratung und Zugang zu Personennetzwerken) zeigt, wird mit Hochdruck an Lösungen gearbeitet.

Der Kurs von Ethereum steht, fast wie der komplette Kryptomarkt, tief rot im Minus.  Innerhalb der letzten 24 Stunden ist ein Kursrückgang von über 11 Prozent zu verzeichnen. Der Preis liegt zur Redaktionszeit bei 538,68 Euro und einer entsprechenden Marktakpitalisierung von rund 52 Milliarden Euro.

Die Gesamtmarktkapitalisierung des Krypto-Marktes ist unter die 300 Milliarden Euro-Marke gefallen und liegt bei knapp 285 Milliarden Euro.


Folge uns auf Facebook und verpasse keine Brandheißen Kryptonews mehr! Einfach auf das Banner klicken und uns folgen!


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Comment

  • 9 Monaten ago
    Reply

    Best

    Ja endlich! Ich freue mich schon richtig auf den Casper Fork.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen