HomeCardano (ADA) -Coin: Ein neuer Coin aus der Schweiz mit großem Potenzial?

Was ist Cardano - eine virtuelle Währung oder steckt mehr dahinter?

Cardano ist ein Open-Source-Blockchain-Projekt, um Finanzanwendungen auszuführen, die von Unternehmen, Verbrauchern und Regierungen weltweit genutzt werden. Es kann zum Senden und Empfangen von digitalem Geld verwendet werden und gewährleistet schnelle, direkte und kryptographisch gesicherte Überweisungen. Das Projekt zeichnet sich durch eine mehrschichtige Entwicklung aus, die es dem engagierten Team von Codierern und Ingenieuren ermöglicht, die Blockchain einfach mit Soft Forks zu warten und zu aktualisieren. ADA ist der Währungstoken der Blockchain.

Wie Ethereum will Cardano in Zukunft die Fähigkeit erwerben, dezentrale Anwendungen oder dApps zu betreiben. Sobald die Arbeiten an der Abwicklungsschicht für ADA abgeschlossen sind, wird das Cardano-Team eine Verarbeitungsschicht für Smart Contracts im Einklang mit finanziellen Regelungen und rechtlichen Rahmenbedingungen aufbauen. Im Gegensatz zu anderen Blockchain-Projekten verfolgt Cardano einen forschungsorientierten Ansatz zur Lösung der bedeutenden Probleme, mit denen die Verbraucher von heute konfrontiert sind.

(ADA)

Cardano

Preis

24H Change

7 Days Change

Market Cap

Warum wurde Cardano erfunden?

Cardano ist das einzige Projekt, das einen wissenschaftlichen Ansatz zur Entwicklung seiner Blockchain verfolgt, die von einem fachkundigen und erfahrenen Team von Ingenieuren und Akademikern aufgebaut wird. Das vorrangige Ziel der Blockchain ist es, eine skalierbare, sichere und robuste Technologie für den Betrieb von Finanzanwendungen zu liefern, die von Millionen von Verbrauchern täglich zuverlässig genutzt werden kann. Aus diesem Grund hat das Projektteam den gleichen akribischen Ansatz wie bei geschäftskritischen Banksystemen verfolgt.

Die langfristige Vision der Blockchain und ihrer Kryptowährung bringt die Herausforderungen und Anforderungen sowohl der Nutzer als auch der Regulierungsbehörden in Einklang und bietet ihnen eine Möglichkeit, sich einzubringen und nahtlos zu interagieren. Dieser innovative Stil der regulatorischen Digitalisierung wird wahrscheinlich Millionen von Nutzern weltweit, die derzeit aus den verschiedensten Gründen keinen Zugang zu Finanzdienstleistungen haben, finanzielle Freiheit und Integration ermöglichen. Einerseits wird das zugrundeliegende Netzwerk regulatorische Effizienz bringen, andererseits wird der ADA Token den schnellen und erschwinglichen Geldtransfer sicherstellen.

Wie funktioniert Cardano und welche Technologie steckt dahinter?

Cardano folgt einem etwas anderen Modell im Vergleich zu anderen Blockchains. Seine Blockchain hat zwei Schichten, eine Basisschicht und eine Rechenschicht. Die erste Schicht ist fertiggestellt, und sie ist jetzt funktionsfähig. Sie ermöglicht es den Verbrauchern, Cardano (ADA) Token von einer Wallet zur anderen zu senden und zu empfangen. Sie verwendet eine ähnliche Methode, die auch von Ether verwendet wird. Die zweite Schicht befindet sich in der Entwicklung und soll es den Benutzern ermöglichen, Smart Contracts zu erstellen und abzuschließen. Obwohl es ähnlich wie die Ethereum-Blockchain klingen mag, hat Cardano einige Vorteile gegenüber ETH.

Zunächst einmal ist Cardano anpassungsfähiger, da es entsprechend den Anforderungen der Endbenutzer modifiziert werden kann. Zum Beispiel haben verschiedene Länder unterschiedliche Finanz- und Währungsvorschriften. Derselbe Vertrag kann so verfasst werden, dass er die Art und Weise ändern kann, wie Informationen gemäß diesen Vorschriften gespeichert, verarbeitet und abgerufen werden. Und da die Berechnungsschicht getrennt ist, können ADA-Benutzer in verschiedenen Ländern immer noch dieselbe Währung verwenden und gleichzeitig verschiedene Gesetze und Vorschriften einhalten.

Die Berechnungsschicht ermöglicht es dem Cardano-Projektteam auch, mit Soft Forks Änderungen vorzunehmen, ohne die ADA- oder die Basisschicht zu benutzen. Zur Überprüfung von Transaktionen verwendet Cardano das Proof-of-Sake-Protokoll. Benutzer, die teilnehmen möchten, werden Validatoren genannt, und sie müssen eine bestimmte Menge ADA-Münzen investieren, um zu zeigen, dass sie an diesem ganzen Prozess "beteiligt" sind. Zudem werden sie auch auf der Grundlage ihres „Einsatzes“ in ADA belohnt.

Ist Cardano echtes Geld?

Obwohl ADA niedrige Gebühren und sofortige Transaktionen anbietet, ist die intelligente Vertragsschicht noch in der Entwicklung. Das bedeutet, dass Cardano noch weit davon entfernt ist, eine Währung zu werden, mit der man tagtäglich Produkte und Dienstleistungen kaufen kann. Darüber hinaus sollte man bedenken, dass Cardano nicht einfach nur versucht, ein weiterer Währungsersatz zu sein, sondern ein komplettes Smart Contract-Netzwerk, das es den Ländern ermöglicht, die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten und gleichzeitig erschwingliche und bequeme Mittel für den Geldtransfer zu ihren Bürgern zu schaffen.

Aus diesem Grund kann es zwei bis drei Jahre dauern, bis die zweite Schicht abgeschlossen ist. Cardano hat bessere Chancen als die anderen Kryptowährungen und Blockchains, weil er sich für einen wissenschaftlichen Ansatz entschieden hat, der den Input von Ingenieuren und Branchenexperten einbezieht. Und obwohl der Aufwand höher ist, wird Cardano dadurch nicht die gleichen Probleme haben, mit denen andere Blockchains konfrontiert sind.

Gebühren & Kosten von Cardano

Die minimalen Transaktionsgebühren für Cardano (ADA) kann anhand der folgenden Formel berechnet werden: - x + y × Größe.

In dieser Gleichung ist 'x' eine einzigartige Konstante, die mit 0,155381 ADA bewertet wird. Auf der anderen Seite ist y eine bestimmte Konstante, deren Wert 0,000043946 ADA/Byte beträgt, und ist die Größe der Transaktion in Bytes. Dies bedeutet, dass für jede Transaktion eine Gebühr von mindestens 0,155381 ADA sowie zusätzliche Kosten in Höhe von 0,000043946 ADA pro Byte Transaktionsgröße anfallen.

Da sich das Projekt noch in der Entwicklung befindet, ist die Transaktionsgebühr Änderungen unterworfen. Und abgesehen vom Netzwerk müssen Sie auch Platz für die Provisionen, Gebühren und Kosten schaffen, die mit dem Kauf von ADA und dem Abheben Ihres Geldes bei verschiedenen Krypto-Börsen und Handelsdiensten verbunden sind.

Was sind die Vorteile von Cardano?

Geschichtete Blockchain

Cardano verfügt über zwei getrennte Blockchains für seine Token-Verarbeitung und Smart Contracts, was bedeutet, dass es die Blockchain mit Soft Forks aktualisieren kann, ohne den anderen Teil zu tangieren.

Anpassungsfähiger

Im Vergleich zu anderen Blockchains ist Cardano weitaus anpassungsfähiger. Beispielsweise kann ein einziger, Smart Contract so modifiziert werden, dass er auf verschiedene Nutzer zugeschnitten ist und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften für alle Beteiligten gewährleistet ist.

Dezentralisiert

Wie die Top-Kryptowährungen auch ist die Blockchain von Cardano dezentralisiert, was bedeutet, dass keine einzige zentrale Einheit ein unangemessenes Maß an Kontrolle über den Sicherheits- und Validierungsprozess von Transaktionen hat.

Finanzielle Freiheit

Cardano‘s Vision ist es, die Bequemlichkeit der Verbraucher und die Einhaltung von Vorschriften in einer nahtlosen Lösung zu kombinieren, die Millionen von Menschen Zugang zu finanzieller Freiheit gibt, die keinen Zugang zu traditionellen Dienstleistungen haben.

Partnerschaft mit Regulierungsbehörden

Cardano versucht nicht, ein „Störenfried“, sondern ein Innovator zu sein. Das Unternehmen ist bestrebt, im Rahmen der regionalen Vorschriften zu arbeiten, um die Einhaltung der Gesetze zu gewährleisten und gleichzeitig dem Endbenutzer Komfort zu bieten.

Kann Cardano anonym verwendet werden?

Obwohl viele Leute die Anonymität als eines der Hauptmerkmale jeder Kryptowährung erwähnen, ist sie in Wahrheit immer mehr zu einer Spielerei als zu einem echten Pluspunkt geworden. Ja, Kryptowährungen sind vergleichsweise anonym, aber wenn Sie Münzen von einer Börse oder einer Handelsplattform kaufen, die die Know Your Customer (KYC)-Vorschriften anwendet, müssen Sie persönliche Angaben zur Kontoverifizierung machen. Andernfalls sind Sie gezwungen, ein Risiko bei einer weniger bekannten Börse einzugehen, die kein KYC-Verfahren hat.

Darüber hinaus hinterlässt alles, was Sie im Internet tun, einen digitalen Fußabdruck, was bedeutet, dass Sie für Regierungen und Hacker, die technisch in der Lage sind, dies herauszufinden, immer auffindbar sind. Wenn Sie absolute Anonymität wollen, ist ADA oder eine andere Kryptowährung nicht die Lösung, die Sie suchen. Hartes Geld ist in dieser Hinsicht immer noch die beste Option, da es keine digitale Spur gibt, der jemand folgen könnte.

Wie sicher ist Cardano?

Cardano wird von einem Team von Ingenieuren entwickelt, die Experten auf ihrem Gebiet sind. Darüber hinaus sind die Schichten für ADA-Tokens und Smart Contracts getrennt, was ein zusätzliches Sicherheitspolster darstellt. Die kryptographische Verschlüsselung stellt sicher, dass die Blockchain nicht kompromittiert werden kann, und wehrt Cyberattacken ab, die ihre Integrität verletzen und Benutzerdaten preisgeben könnten.

Welche Teams arbeiten an der Entwicklung von Cardano?

Drei große Teams arbeiten an dem Cardano-Projekt. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen ist Cardano ein relativ neues Projekt, was bedeutet, dass sich nur wenige Teilprojekte in der Entwicklung sind. Die drei Teams, die an dem Projekt arbeiten, sind:

Cardano Stiftung

Dies ist das größte Team mit Sitz in der Schweiz, das sich für das Wachstum des Cardano-Ökosystems und die Einführung von Cardano einsetzt. Darüber hinaus gehört es zu seinen Aufgaben, kommerzielle Standards und Gesetze zu gestalten, die die globale Cardano-Gemeinschaft zu fördern, die Rechenschaftspflicht der Interessengruppen sicherzustellen und langfristige Partnerschaften zu schließen. Das Team überwacht und beaufsichtigt auch das Wachstum und die Entwicklung der Blockchain und ihres Ökosystems.

Input Output

Das zweite Team ist die Input-Output-Engineering-Organisation, die mit Unternehmen, Regierungsabteilungen und akademischen Einrichtungen zusammenarbeitet, um Blockchains und Kryptowährungen aufzubauen. Dieses Team stellt die erforderliche technische Unterstützung für Cardano bereit, um sicherzustellen, dass sie auf dem richtigen Weg sind und gleichzeitig ihre Ziele einhalten.

Emurgo

Bei Emurgo handelt sich um ein internationales Blockchain-Tech-Unternehmen, das Regierungen, Unternehmen, Start-ups und Entwicklern robuste Lösungen anbietet. Dieses Team wurde mit der Entwicklung einer voll ausgestatteten Krypto-Wallet für Cardano beauftragt, um den Benutzern eine Lösung für die sichere Aufbewahrung ihrer ADA Token zu bieten.

Da Cardano ein Open-Source-Projekt ist, tragen Hunderte von Entwicklern täglich zu diesem Projekt bei und verbessern so die Codebasis. Diese Popularität bei der Entwicklergemeinde hat es Cardano ermöglicht, in kürzester Zeit ein enormes Wachstum sicherzustellen.

Welche Finanzinstitutionen sind an Cardano beteiligt?

Derzeit gibt es keinen Hinweis darauf, dass irgendeine Finanzinstitution oder Bank finanziell oder strategisch in das Cardano-Projekt investiert ist. Da sich die Cardano Blockchain noch in der Entwicklung befindet, die die Einhaltung der Vorschriften funktionsfähig machen wird, ist es logisch zu glauben, dass sich die Finanzinstitute derzeit zurückhalten, um herauszufinden, ob Cardano zu einer von ihnen angestrebten Regulierungslösung wird. Da Cardano außerdem die Einhaltung regionaler Vorschriften sicherstellen will, muss es möglicherweise die Regierungen auf staatlicher und nationaler Ebene einbeziehen, um für die beabsichtigte Nutzung tragfähig zu werden. Dies könnte ein weiterer Grund dafür sein, dass Banken und Finanzinstitutionen noch nicht investiert sind.

Cardano ist ein Projekt, das von Ingenieuren und Industrieexperten von Weltrang unterstützt wird, die einen wissenschaftlichen Ansatz für den Aufbau einer Blockchain und ihres Ökosystems gewählt haben. Deshalb hat es ein hohes Potenzial, Investitionen in die Zukunft anzuziehen.

Cardano Mining

Da das Cardano-Projekt das Proof of Stake-Protokoll verwendet, kann es nicht abgebaut werden. Sie müssen einen Einsatz durch die Einzahlung von ADA erwerben, um durch die Validierung von Transaktionen belohnt zu werden. Es gibt kein Mining durch ASICs oder GPUs.

Cardano Wallet

Eine Wallet ist ein Hardware-Gerät oder eine Software, das zur Speicherung von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Cardano verwendet wird. Sie erzwingt mehrere Sicherheitsebenen, um Ihre Gelder sicher zu verwahren und gleichzeitig die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Sie sie verlieren. Wenn Sie Cardano auf die sicherste Art und Weise aufbewahren möchten, müssen Sie eine der folgenden Wallets verwenden:

  • Daedalus Wallet
  • Yoroi - Cardano-Wallet (Google Play)
  • Ledger (Cold Wallet)
  • Coinswitch 
  • Guarda
  • Infinito
  • Atomic Wallet Cardano
  • AdaLite

Ist Cardano eine Investition wert?

Wie im Review zu Cardano (ADA) erwähnt, ist es die erste Kryptowährung und Blockchain, die durch einen wissenschaftlichen Ansatz gestützt wird. Das bedeutet, dass sie im Vergleich zu anderen Kryptowährungen ein viel besseres Erfolgspotential hat. Allerdings befindet sie sich noch in der Entwicklung, und wir können den Vorteil eines frühen Markteintritts, den andere Blockchains haben, nicht einfach ausschließen.

Zudem sind die Preise am Markt oft unvorhersehbar, und man weiß nie, in welche Richtung sie gehen. Deshalb sollten Sie wachsam sein und sicherzustellen, dass Sie nur in ADA investieren, wenn Sie von dessen Erfolgspotential überzeugt sind. Hören Sie immer auf das, was Experten sagen, und behalten Sie die Nachrichten im Auge. Investieren Sie nicht zu viel auf einmal.

Cardano Nachrichten

Cardano sieht nach dem Start von Shelley Upgrade einen Preisverfall

Cardano handelt knapp über 0,1399 USD, da die Bullen nach einem Rückgang von 6...

Experte schlägt vor, dass Cardano und Ethereum koexistieren werden

In einem Interview von Weiss Rating stellt Juan M. Villaverde in Aussicht, dass weder...

Altcoin-Marktanalyse: Cardano verzeichnet Preisanstieg um 14 %

Cardano stieg in den letzten 24 Stunden um über 14 %. Dieses Niveau erreichte...

Cardano erleidet vor dem Start von Shelley Testnet einen Rückgang um 4 %

Cardano ist der derzeit leistungsstärkste Altcoin unter den Top-Kryptowährungen. Seit Mai stieg er Dank...

Der Cardano-Preis springt im Wochen-Chart um 60 %, da sich ein größeres Upgrade nähert

Cardano ist in der letzten Woche deutlich gestiegen und liegt damit nun um fast...

3 Wege, wie Cardano (ADA) Wissenschaftlern helfen kann, das Coronavirus zu überwinden und dem Projekt einen Schub zu geben

Während Forscher auf der ganzen Welt an einem Impfstoff gegen Covid-19 arbeiten, untersuchen wir,...

Cardano-Chef warnt vor Hysterie wegen BTC Einbruch

Er ist bekannt als Optimist, wenn es um das Potenzial der Kryptowelt geht. Die...

Cardano-Gründer Hoskinson: Große Dinge stehen bevor

Auf Cardano-Fans warten deutliche Veränderungen und eine weitreichende Steigerung der Marktpräsenz. Zumindest wenn es...

Cardano plant zahlreiche Updates und Ankündigungen für die nächsten Monate

Der immense Erfolg des Shelley-Testnetzes scheint Cardano belebt zu haben und das Tempo der...

Alternative Kryptowährungen

Bitcoin
Bitcoin logo Bitcoin »
Ethereum
Ethereum logo Ethereum »
Tether
Tether logo Tether »
XRP
XRP logo XRP »
Bitcoin Cash
Bitcoin Cash logo Bitcoin Cash »
Litecoin
Litecoin logo Litecoin »

FAQs

  1. Sie können Cardano auf mehreren Kryptowährungsbörsen und Handelswebseiten mit traditionellen Zahlungsmethoden wie Überweisungen und Debit- und Kreditkarten kaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine vertrauenswürdige Website verwenden.

  2. Es gibt viele Wallets, die die Währung unterstützten, einschließlich Ledger Nano S und Trezor, als die besten Hardware-Wallets. Wenn Sie nach Software-Alternativen suchen, können Sie mit dem Daedalus Wallet, Coinswitch, Guarda, Infinito, Atomic Cardano Wallet und AdaLite nichts falsch machen.

  3. Cardano verwendet das Proof of Stake-Modell, so dass Sie ADA nicht mit leistungsstarken Computern, die komplexe Probleme lösen, minen müssen. Stattdessen „staken“ Sie ADA als Einsatz und werden zum Validator. Sie werden auf der Grundlage Ihres „Einsatzes“ belohnt.

  4. Obwohl Cardano die erste Blockchain ist, die auf einer wissenschaftlichen und forschungsbasierten Philosophie beruht, befindet sie sich noch in der Entwicklung, was sie zu einem Ziel unvorhersehbarer Preisschwankungen macht. Deshalb sollte man bei Investitionen in Cardano Vorsicht walten lassen.

  5. Die Cardano-Transaktionsgebühr basiert auf einer Formel. Zudem müssen die Provisionen und Gebühren von Krypto-Börsen und Handelsplattformen eingerechnet werden.

  6. Gegenwärtig arbeiten drei Teams an Cardano, darunter die Cardano Foundation, deren Hauptziel es ist, den Weg für zukünftige Partnerschaften zu gestalten.

  7. Ja, sie ist frei von jeglichem Einfluss einer zentralen Behörde.

  8. Cardano versucht, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die Verbraucherfreundlichkeit zusammenzubringen, um sicherzustellen, dass beide Herausforderungen gemeistert werden können.