Cardano will mit Äthiopien zusammenarbeiten und unterschreibt MOU

Nachdem es eine Zeit lang ruhig geworden war um das Projekt aus der Schweiz geworden ist, gibt es jetzt positive Nachrichten zu vermelden. Der CEO von Cardano will eine technologische Partnerschaft mit dem Land Äthiopien eingehen.

Gestern hat Charles Hoskinson, CEO von Cardano, eine Absichtserklärung (Memorandum of Understanding = MOU) mit dem Bildungsministerium von Äthiopien unterzeichnet. Inhalt dieser Vereinbarung soll die Schulung von Blockchain-Entwicklern und die Erforschung und Nutzung der Technologie von Cardano für die Landwirschaft sein.

Laut seinem letzten Twitterpost, sollen Blockchain-Entwickler direkt in Äthiopien ausgebildet werden, um Cardano zukünftig in der Landwirtschaft einsetzen zu können:

Charles Hoskinson ist der Gründer der Blockchainentwicklungsfirma Input Output Hong Kong (IOHK), die die Cardano Plattform entwickelt. Das Unternehmen wurde im Jahr 2015 gegründet und forscht und entwickelt seit dem an der Technologie von Cardano und treibt dessen Entwicklung entscheidend voran.
Auf der offiziellen Seite des äthiopischen Bildungsministeriums führt John O’Connor, Direktor für Operationen in Afrika von IOHK, aus (frei übersetzt):

Dieses Jahr werden wir unseren ersten Kurs in Afrika, wahrscheinlich in Äthiopien anbieten und erwarten, dass die ersten äthiopischen Entwickler bis zum Ende des Jahres zum Cardano Projekt beitragen werden.

An dieser Stelle sei angemerkt, dass eine Absichtserklärung keine bindende Wirkung hat und deswegen keine Ergebnisse garantiert werden können. Dennoch ist es interessant diese Zusammenarbeit weiter zu verfolgen.

Der Kurs von Cardano musste in den letzten 24 Stunden ein wenig einstecken und verzeichnet ein leichtes Minus von 3,41 Prozent. Der Preis steht zum Redaktionszeitpunkt bei 0,30 Euro und einer entsprechenden Marktkapitalisierung von 7,9 Milliarden Euro. 

Cardano belegt damit Platz 6 der größten Kryptowährungen (gemessen an Hand der Marktkapitalisierung). Das Schweizer Projekt steht nach wie vor am Anfang seiner Entwicklung und besitzt unserer Meinung nach großes Potenzial.

Es bleibt spannend abzuwarten, wie sich Cardano in nächster Zeit entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen