Bytecoin logo
Bytecoin mit Binance

So kaufen Sie Bytecoin

Bytecoin logo
Bytecoin (BCN)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...
Autor: Basil Kimathi Aktualisierte: Dec 10, 2021

Bytecoin ist ein privates, dezentrales Krypto-Projekt mit einem Open-Source-Code. Sein Hauptziel ist es, schnelle, anonyme und nicht zurückverfolgbare Transaktionen zu ermöglichen. Dieses Projekt war das erste, das die CryptoNote-Technologie implementiert hat, die mit Hilfe von Ringsignaturen und Einmaladressen absolute Anonymität für Bytecoin bietet. Dies macht es fast unmöglich, die Absender-/Empfängeradresse herauszufinden. Außerdem verspricht das Protokoll eine Blockzeit von 2 Minuten und adaptive Parameter, die das Schürfen erleichtern sollen. 

BCN dient als Utility Token des Projekts, und dieser Leitfaden wird sich auf den Kauf des Coins konzentrieren. 

Bytecoin kaufen in 3 einfachen Schritten

Kostenloses Konto eröffnen

Füllen Sie alle angeforderten Informationen mit Ihren persönlichen Daten korrekt aus. Prüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Bestätigungs-E-Mail und melden Sie sich mit Ihrer ausgewählten E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort an.

Kapitalisieren Sie Ihr Konto

Wählen Sie your favourite payment method und befolgen Sie die Schritte, um Ihre erste Einzahlung zu tätigen. Der Mindesteinzahlungsbetrag kann sich je nach Standort ändern.

Kaufen Sie Bytecoin!

Suchen Sie nach Bytecoin auf der Liste der verfügbaren Kryptowährungen. Wählen Sie eine "Buy Order", bestätigen Sie die Anzahl an BCN die Sie kaufen möchten und tätigen Sie Ihren Kauf.
PayPal logo
Mastercard logo
Visa logo
Bank Transfer logo
Skrill logo
Neteller logo

Warum sollten Sie Bytecoin handeln und nicht kaufen, um günstige und schnelle Gewinne zu erzielen?

1

Sie brauchen keine Wallet

Sie handeln auf der Kursbewegung des Coins, ohne diesen kaufen und lagern zu müssen.

2

Sie können Standard-Zahlungsmethoden verwenden

Alle regulierten Broker akzeptieren gängige Zahlungsmethoden wie Kredit-/EC-Karte und Banküberweisungen.

3

Trades sind schnell und Abhebungen sind einfach

Trades werden innerhalb von Sekunden ausgeführt und Abhebungen werden sofort auf Ihrem Konto angezeigt.

Fünf Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie Bytecoin kaufen möchten

Bevor Sie mit dem Kauf von Bytecoin beginnen, sollten Sie ein paar Dinge beachten, da diese den Ausschlag dafür geben, ob Sie mit dem Erwerb Erfolg haben werden oder nicht.

Wählen Sie Ihre bevorzugte sichere Zahlungsmethode mit Bedacht aus

Es gibt verschiedene Zahlungsmethoden, die von Börsen und Brokern unterstützt werden, die den Kauf von Bytecoin ermöglichen. Dazu gehören Banküberweisungen, die Verwendung von Kredit-/EC-Karten, Zahlungsabwickler von Drittanbietern und die Verwendung von anderen Kryptowährungen. Sie können jede der Ihnen zugänglichen Zahlungsarten wählen, solange sie Ihnen nützen.

Müssen Sie Ihre eigene Wallet einrichten?

Dies ist eine weitere Frage, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie sich auf eine Plattform begeben, um BCN zu kaufen. Wenn Sie sich für Börsen entscheiden, an denen Sie mit dem eigentlichen Vermögenswert handeln, dann müssen Sie den Erwerb einer sicheren und geschützten Wallet in Betracht ziehen, um die Token zu speichern. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, Broker zu nutzen, um auf Finanzinstrumente zuzugreifen, die mit BCN verknüpft sind, müssen Sie keine Wallet erwerben, da Sie nicht mit dem eigentlichen Vermögenswert handeln werden.

Gegenüberstellung der Kosten

Dies ist ein weiterer Faktor, den Sie beachten müssen, denn beim Kauf von BCN können sich die Kosten summieren und sich auf Ihr Endergebnis auswirken, insbesondere für Trader. Verschiedene Plattformen werden unterschiedliche Kosten haben, und die meisten von ihnen werden in Form von Gebühren sein. Dieser Teil wird später noch im Detail behandelt. Es liegt an Ihnen, eine Plattform mit den geringsten Kosten zu wählen, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität der Dienstleistungen eingehen zu müssen. 

Schutz und Sicherheit

Wie sicher und zuverlässig die Plattform ist, die Sie wählen, um Bytecoin zu kaufen, ist ein weiterer entscheidender Faktor, den Sie berücksichtigen müssen. Top-Plattformen haben solide Sicherheitsmaßnahmen, um Benutzerdaten und Gelder zu schützen. Diese Plattformen verwenden Kryptographie und Verschlüsselung, einschließlich der Verwendung von SSL-Zertifikaten. Außerdem bieten sie den Benutzern die Möglichkeit, die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) zu aktivieren, um eine zusätzliche Sicherheitsebene zu erreichen. Darüber hinaus verfügen einige Börsen über einen Versicherungsfonds, der die Nutzer im Falle eines Einbruchs in die Börse entschädigt. Und die meisten dieser Plattformen werden den Großteil der Benutzerfonds offline in Cold Storage speichern. 

Als digitale Währung, verwendet Bytecoin Kryptographie, Dezentralisierung und Konsensmechanismus, um sein Netzwerk vor schädlichen Akteuren zu schützen. Dies hilft, die Möglichkeit einer 51%-Attacke zu verhindern, bei der einige schädliche Individuen das Netzwerk übernehmen und Transaktionen zu ihren Gunsten verändern und dadurch das Netzwerk bestehlen.

Können Sie die Plattform verstehen und navigieren?

Es ist wichtig, dass Sie sich auf der Plattform, die Sie zum Kauf von BCN gewählt haben, gut zurechtfinden. Entscheiden Sie sich nicht für Plattformen, die zu kompliziert erscheinen, da Sie riskieren, Ihr Geld zu verlieren. Große Plattformen sind in Zusammenarbeit mit den Nutzern entstanden. Sie sind in einfacher Art und Weise gestaltet, die neue Benutzer nicht einschüchtert. Zudem bieten sie Tutorials an, wie man durch die verschiedenen angebotenen Funktionen navigiert, und es gibt einen Kundensupport, der Ihnen hilft, wenn Sie nicht weiterkommen. 

Ultimativer Anfänger-Leitfaden für den Handel mit Bytecoin

Was ist ein Bytecoin Broker?

Ein BCN Broker ist ein Vermittler, der Ihnen hilft, Trades für Sie zu platzieren. Im Gegenzug nimmt der Broker Spreads und Provisionen für die erbrachten Leistungen. Wie bereits erwähnt, bieten Broker die beste Möglichkeit für jeden, in den BCN-Markt einzusteigen, da nicht viel erforderlich ist. Broker bieten keinen Zugriff auf den eigentlichen Vermögenswert, sondern auf das dazugehörige Finanzinstrument, das mit Hebel gehandelt werden kann. Einige der Finanzinstrumente, auf die Sie über einen Broker zugreifen können, sind Aktien, Devisen, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen. 

Was ist ein Bytecoin CFD?

CFD steht für Contract for Differences (Differenzkontrakt). Dabei handelt es sich um ein Derivatprodukt, das als Vertrag zwischen dem Trader und dem Broker dient. Es ist eines der beliebtesten Angebote, die Sie auf Broker-Plattformen finden, die es dem Nutzer ermöglichen, den volatilen Kurs des BCN auszunutzen. Sie können darauf spekulieren, ob der Kurs steigt oder fällt, mit potenziell höheren Gewinnen, da Sie einen Hebel verwenden, der Ihre Exposition innerhalb eines bestimmten Marktes erhöht.

Was ist der Nutzen der Bytecoin Regulierung?

Kryptowährungen sind so konzipiert, dass sie anonym sind und Peer-to-Peer-Transfers ohne die Hilfe von Mittelsmännern ermöglichen. Damit der Markt gedeihen und sich weiterentwickeln kann, ist ein gewisses Maß an Recht und Ordnung erforderlich. Da der Markt relativ jung ist, hat das Fehlen eines angemessenen Rahmens, der diesen Bereich regelt, viele Anleger Milliarden von Dollar gekostet. Um dies zukünftig zu verhindern, haben die Gesetzgeber in verschiedenen Ländern Regeln zum Schutz der Anleger aufgestellt, wie etwa, dass alle Handelsplattformen ein Zertifikat besitzen müssen, welches zeigt, dass sie sicher in der Nutzung sind. Außerdem sind Börsen verpflichtet, Hintergrundüberprüfungen für verschiedene Projekte, die sie auflisten, durchzuführen, um die Benutzer davor zu schützen, betrogen zu werden. Seit solche Maßnahmen ins Spiel kommen, ist die Zahl der Betrugsversuche zurückgegangen, und das ist erfreulich, da sie helfen, Anleger zu schützen. 

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von Bytecoin?

Wenn Sie sich bei einer Börse oder einem Broker anmelden, werden Sie auf verschiedene Zahlungsmethoden stoßen, die einen Zugang zu BCN ermöglichen. Im Folgenden finden Sie ein paar beliebte Optionen.

Bytecoin mit Debit-/EC-Karte kaufen

Dies ist eine der beliebtesten Zahlungsarten für Online-Transaktionen, egal ob es darum geht, Rechnungen zu bezahlen, einen Kaffee zu kaufen oder ein Ticket zu bezahlen und dies gilt auch, wenn es darum geht, Coins wie BCN zu kaufen oder Ihr Broker-Konto aufzuladen. Diese Methode ist einfach zu bedienen, und alles, was Sie brauchen, ist, die notwendigen Schritte zu befolgen, Ihre Kartendaten einzugeben und den Vorgang abzuschließen. 

Bytecoin mit Krypto kaufen

Einige Plattformen unterstützen jedoch keine Kredit-/EC-Karten und Banküberweisungen, je nachdem, wo Sie sich befinden. Wenn Ihr Land strenge Vorschriften in Bezug auf Kryptowährungen hat, dann ist es möglich, dass Finanzinstitute innerhalb des Landes davor gewarnt wurden, Krypto-Transaktionen zu ermöglichen. Dies bedeutet, dass der einzige Weg, wie Sie auf Coins wie Bytecoin zugreifen können, die Verwendung anderer Kryptowährungen wie BTC ist. 

Bytecoin Peer-to-Peer kaufen

Die meisten Peer-to-Peer (P2P) Plattformen sind dezentralisiert. Das bedeutet, dass sie ohne die Aufsicht einer Behörde arbeiten und es nicht einfach ist, sie zu regulieren. Dies macht sie leicht zugänglich in Nationen, die Probleme mit Kryptowährungen haben. Wenn Kryptowährungen gänzlich verboten werden, dann verwenden einige Benutzer VPNs, um auf verschiedene Plattformen zuzugreifen. P2P-Plattformen ermöglichen es Käufern und Verkäufern, direkt zu handeln, indem sie den Kurs eines Vermögenswertes aushandeln und dann die Transaktion abschließen. Außerdem bieten sie Unterstützung für verschiedene Zahlungsoptionen, die an einem bestimmten Ort verfügbar sind, so dass es möglich ist, lokale Währungen für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen zu verwenden. Die meisten P2P-Plattformen bieten Zugang zu Top-Coins wie BTC und ETH. Sie können jeden dieser Token kaufen und an eine Börse übertragen, die BCN unterstützt und den Tausch vornehmen. 

Bytecoin mit Zahlungsoptionen von Drittanbietern kaufen

Eine weitere beliebte Option, die Sie auf verschiedenen Plattformen, die Zugang zu BCN bieten, antreffen werden, sind Zahlungsabwickler von Drittanbietern. Dazu gehören PayPal und Skrill. Wenn Sie die Option auf der von Ihnen gewünschten Plattform unterstützt finden und sie Ihnen zweckmäßig erscheint, zögern Sie nicht, sie zu nutzen.

Der Verifizierungsprozess für den Handel mit Bytecoin

Im Abschnitt über die Bedeutung der Regulierung haben Sie gesehen, warum Regeln für den Kryptowährungsmarkt unerlässlich sind. Plattformen, die Zugang zu BCN anbieten, müssen sich an bestimmte Regeln halten, wenn sie Anlegern ihre Dienste zur Verfügung stellen wollen. Einige dieser Regeln beinhalten das Einhalten von AML- und KYC-Richtlinien. Das bedeutet, dass Sie als neuer Benutzer auf einer dieser Plattformen Ihre Identität und Ihren Wohnsitz verifizieren müssen, um Zugang zu verschiedenen angebotenen Vermögenswerten zu erhalten. Der Prozess beinhaltet das Hochladen eines Fotos Ihres Personalausweises/Reisepasses. Die Plattform kann ein Selfie oder einen Videoanruf verlangen, um zu bestätigen, dass Sie es sind, der auf dem Dokument erscheint. Außerdem müssen Sie eine Rechnung eines Versorgungsunternehmens wie eine Stromrechnung oder einen Kontoauszug einreichen, der nicht älter als sechs Monate ist, um Ihren Wohnsitz zu belegen. 

Bytecoin: Langfristige und kurzfristige Investitionen im Vergleich

Es gibt zwei Möglichkeiten, in Bytecoin zu investieren; kurzfristig und langfristig. Die kurzfristige Methode beinhaltet das Ausnutzen des volatilen Kurses von BCN durch aktive Handelsstrategien wie Daytrading, Scalping, Trend- und Swing-Trading. Es kann sehr lukrativ sein, wenn Sie wissen, was Sie tun, vor allem, wenn Sie sich für die Nutzung von Brokern entscheiden. Allerdings müssen Sie in einen Trading-Kurs investieren, um das Beste aus dem kurzfristigen Investieren herauszuholen; andernfalls werden Sie Ihr gesamtes Kapital verlieren.

Auf der anderen Seite erfordert die langfristige Investition nicht viel, da Sie nur die BCN Token kaufen müssen, diese auf eine private Wallet übertragen müssen und schon können Sie loslegen. Dies ist der ideale Weg, um in BCN zu investieren, für Leute, denen der Handel zu kompliziert ist und denen die Zeit dafür fehlt. 

Warum Bytecoin kaufen und nicht traden?

Wie bereits erwähnt, erfordert das Kaufen und Halten von BCN Token nicht viel technisches Know-How. Als langfristiger Anleger werden Sie sich nicht um die tägliche Volatilität des BCN kümmern. Auch müssen Sie keine technischen und fundamentalen Analysen durchführen, um Ihre Handelsentscheidungen zu treffen. Mit dem täglichen Geschehen auf dem Kryptomarkt Schritt halten zu müssen, kann für die meisten Menschen anstrengend sein. 

Welche Gebühren fallen beim Kauf von Bytecoin an?

Wie bereits erwähnt, werden in diesem Abschnitt die Kosten behandelt, die beim Kauf von BCN auf verschiedenen Plattformen anfallen können. 

Transaktionsgebühren

Transaktionsgebühren sind bei Plattformen, die Zugang zum BCN anbieten, üblich. Auf diese Weise verdienen sie ihr Geld, was ihnen hilft, ihre Gemeinkosten zu decken. Ein Broker nimmt Spreads und berechnet Kommissionen für eine bestimmte Anzahl von Trades, die Sie durchführen. Außerdem werden sie Inaktivitätsgebühren erheben, wenn Sie Ihr Konto längere Zeit nicht benutzen. Auf der anderen Seite wird eine Börse eine kleine Gebühr zusätzlich zu den Netzwerkgebühren erheben, um einen Trade zu ermöglichen. 

Einzahlungsgebühren

Sowohl Broker als auch Börsen erheben keine Einzahlungsgebühren, aber diese hängen von dem Zahlungsabwickler ab, den Sie für die Einzahlung auf Ihr Konto wählen. Die Gebühren variieren je nach der Plattform, die Sie verwenden möchten.

Abhebungsgebühren

Börsen werden eine kleine Gebühr erheben, um die Abhebung von Coins von den Plattformen zu erleichtern. Wie alle anderen hier aufgeführten Gebühren variieren sie je nach Plattform.

Sichere Aufbewahrung Ihrer Bytecoin

Der folgende Abschnitt behandelt die verschiedenen Möglichkeiten, die Sie haben, um Ihre Token sicher vor dem Zugriff schädlicher Akteure aufzubewahren. Sie müssen wissen, dass Wallets nicht Ihre Coins speichern, sondern private Schlüssel, die den Zugriff auf Ihre Coins auf der Bytecoin-Blockchain ermöglichen. 

Web-Wallet

Bytecoin Web Wallets gibt es als von Börsen bereitgestellte Wallets oder als Browser-Erweiterungen. Zentralisierte Börsen stellen dem Benutzer eine verwahrende Wallet zur Verfügung, in der er seine Token aufbewahren kann, wenn er einen Kauf tätigt. Allerdings besitzen Sie bei diesen Börsen nicht die privaten Schlüssel zur Wallet. Das bedeutet, dass Sie die Token nicht wirklich besitzen. Wenn die Börse gehackt wird oder pleite geht, ist Ihre gesamte Investition weg. Auf der anderen Seite bieten Browser-Erweiterungen eine bessere Option, da Sie Ihre privaten Schlüssel halten können. 

Web Wallets sind praktisch für Leute, die regelmäßig Zugriff auf ihre Token benötigen, stellen aber ein Sicherheitsrisiko dar, da sie immer online sind. Das heißt, sie können leicht geknackt werden und Sie können Ihre Token verlieren. 

Mobile Wallet

Dies sind Apps, die Sie auf Ihrem Smartphone installieren und die Ihnen helfen, Ihr Portfolio zu verwalten. Sie bieten großen Komfort für Personen, die unterwegs auf ihre Token zugreifen wollen, um zu handeln oder verschiedene Transaktionen durchzuführen. Das einzige Risiko bei diesen Wallets ist, dass Sie Ihre Token verlieren können, wenn jemand Ihr Gerät in die Hände bekommt und Ihre Zugangsdaten hat. Auch wenn das Gerät von Malware oder einem Virus infiziert wird, verlieren Sie Ihre Investition. Beliebte Beispiele sind die Blockchain Wallet.

Desktop Wallet

Dies ist eine Software, die Sie auf Ihrem PC installieren, um Ihre privaten Schlüssel zu schützen. BCN Desktop Wallets bieten eine bessere Sicherheit als Web Wallets, da Sie Ihre Schlüssel behalten können und sie die meiste Zeit nicht online sind. Sie sind ideal für Trader. Beliebte Beispiele sind die Blockchain Wallet.

Hardware-Wallet

BCN Hardware Wallets sind physische Geräte, die USB-Flash-Disks ähneln. Sie bieten die beste Sicherheit, wenn es um die Speicherung der privaten Schlüssel für Ihre Token geht, da sie meist offline sind. Aus diesem Grund sagt man, dass sie Coins in Cold Storage speichern. Die Geräte sind sehr resistent gegen Viren und Malware. Sie sind ideale Wallets für langfristige Anleger und Einzelpersonen, die eine große Anzahl von BCN-Token halten. Beliebte Beispiele sind Trezor und Ledger. 

Wallet-Kombinationen

Sie können sich sowohl als kurzfristiger als auch als langfristiger Anleger für Bot entscheiden. Das bedeutet, dass Sie verschiedene Wallets benötigen, die Benutzerfreundlichkeit bieten, je nachdem, ob Sie Token handeln oder für die Zukunft halten. Sie können sich in einem solchen Fall sowohl für eine Desktop- als auch für eine Hardware-Wallet entscheiden, da Sie nicht auf die Anzahl der Wallets, die Sie halten können, beschränkt sind. 

Welche anderen Coins kann ich traden oder verwenden, um Bytecoin zu kaufen?

Auf Plattformen, die BCN unterstützen, finden Sie verschiedene Coins, die gegen den Token gehandelt werden können. Zu den beliebtesten gehören Stablecoins wie USDT und BUSD. Auch finden Sie vielleicht die Paarung von beliebten Coins wie BTC/BCN und ETH/BCN. Eine weitere beliebte Option ist die Verwendung des nativen Tokens der Börse, um den Swap durchzuführen.

Was ist die kleinste und größte Menge an Bytecoin, die ich kaufen kann?

Ein BCN Token kostet nicht viel und jeder, der möchte, kann ihn erstehen. Aufgrund der bereits erwähnten Gebühren schreiben die meisten Börsen jedoch vor, dass Sie Coins im Wert von mindestens $10 kaufen. Mit diesem Betrag können Sie eine Menge Coins zu ihrem aktuellen Kurs erwerben, und was die höchste Anzahl von Token angeht, die Sie kaufen können, gibt es normalerweise kein Limit, aber überprüfen Sie Ihre örtlichen Gesetzgebungen.

Kann ich Bytecoin anonym und ohne Ausweis kaufen? Ist es sicher und legal, Bytecoin zu kaufen?

Dezentrale Börsen bieten Nutzern die Möglichkeit, verschiedene Krypto-Coins anonym zu kaufen, ohne ihre Identität preiszugeben, da es keine KYC gibt. Es ist möglich, BCN auf einer solchen Plattform zu kaufen, wenn Sie eine finden, die solche Dienste anbietet. Allerdings müssen Sie vorsichtig sein, sonst können Sie leicht betrogen werden. Außerdem können einige DEXs für den durchschnittlichen Anleger ein wenig kompliziert sein. Wenn Sie Ihre Investition schützen wollen, sind Sie bei einer zentralisierten Börse besser aufgehoben.

Werde ich mit dem Kauf von Bytecoin Geld verdienen?

Nach dem zu urteilen, was man auf dem Kryptomarkt gesehen hat, ist dies möglich. Sie können dieses Ziel entweder als kurzfristiger Anleger erreichen, indem Sie aktiv auf dem BCN-Markt handeln, oder als langfristiger Anleger, indem Sie die Token kaufen und so lange wie möglich halten. Wenn das Projekt wächst, wird auch der Wert Ihrer Investition steigen. Besuchen Sie unsere spezielle Bytecoin-Kurs-Seite, um mehr über die Kursentwicklung dieser Kryptowährung zu erfahren.

Wie Sie Ihren Bytecoin ausgeben

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre BCN-Token ausgeben können. Dazu gehört, dass Sie mit ihnen bei Händlern, die sie akzeptieren, für Waren und Dienstleistungen bezahlen können. Außerdem können Sie sie in Fiat umwandeln und das Geld ausgeben, wie Sie möchten. 

Wie Sie Ihre Bytecoin verkaufen

Plattformen, die Zugang zu BCN anbieten, ermöglichen Ihnen nicht nur den Kauf, sondern auch den Verkauf der Token. Um dies schnell und zu einem fairen Kurs zu tun, entscheiden Sie sich für eine Plattform, die eine hohe Liquidität aufweist. Wenn Sie sich für den Handel mit CFDs entscheiden, ist der Prozess einfach und schnell, da keine Wallets beteiligt sind. Alles, was Sie tun müssen, ist, den CFD-Handel zu schließen. 

FAQ

  1. Nein. Dieses dezentralisierte Projekt ermöglicht Peer-to-Peer-Transaktionen, die nicht unter der Aufsicht einer einzelnen Instanz stehen.
  2. Bytecoin war die erste Kryptowährung, die wirklich anonyme Transaktionen anbietet, die nicht zurückverfolgbar sind und eine unglaubliche Geschwindigkeit aufweisen.
  3. Dieses Projekt wurde am 4. Juli 2012 gestartet.
  4. Bytecoin hat einen Gesamtvorrat von 184.470.000.000 BCN-Token.
  5. Die Schöpfer dieses Projekts haben sich dafür entschieden, über Jahre hinweg anonym zu bleiben.
  6. Ja. Die meisten Plattformen bestehen auf einer Identitätsüberprüfung als Teil der KYC Regulierungen.
  7. Der Betrag, den Sie in Bytecoin investieren können, hängt davon ab, wie viel Sie für diese Aktivität eingeplant haben. Es gibt keinen festen Betrag, und idealerweise möchten Sie einige Mittel beiseitelegen und regelmäßig in den Vermögenswert investieren. So wird Ihr Portfolio mit der Zeit wachsen.
  8. Bytecoin verwendet Egalitarian Proof of Work (PoW) Konsens, der eine Version von Scrypt ist.
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.