Bytecoin: Die Kryptowährung mit hoher Anonymität und Datensicherheit

Beim Bytecoin-Netzwerk handelt es sich um eine private sowie dezentrale Krypto-Währung, die mit einem offenen Quellcode arbeitet. Dadurch ist es jedem möglich, sich an der Entwicklung des Bytecoin-Netzwerks aktiv zu beteiligen. Anonymität, Datenschutz sowie Sicherheit werden hierbei groß geschrieben.

Die Krypto-Währung ist bereits seit 2012 auf dem Markt und wird derzeit für einen Preis von 0,0142$ gehandelt. Der Bytecoin Kurs schwankt in den letzten Tage ziemlich stark und scheint sich weder auf noch abwärts zu bewegen. Das folgende Video zeigt kurz und knapp wofür Bytecoin steht:

Welches Ziel verfolgt Bytecoin?

Zielsetzung von Bytecoin ist, die effiziente Nutzung von Digitalwährung bei minimalen Kosten zu ermöglichen. Dabei kommt es auf drei wesentliche Faktoren an:
1. Selbstregulierung
2. Offenheit
3. Egalität

Wer kann bei der Entwicklung der virtuellen Währung mitwirken?

Wie bei vielen Digitalwährungen wird auch bei Bytecoin die Selbstregulierung durch ein dezentrales Netzwerk geschaffen, das auf einer Open-Source-Technologie basiert. Somit kann im Prinzip jeder an der Entwicklung der Kryptowährung mitwirken, der über die entsprechende Bytecoin-Wallet verfügt. Diese kann jederzeit von der Webseite des Anbieters kostenlos heruntergeladen werden.

Wer sich an der Entwicklung der Kryptowährung beteiligen möchte, sollte allerdings Programmiererfahrung haben sowie über Kenntnisse der Kryptotechnologie verfügen und sich mit Blockchain auskennen. Entscheidend ist, dass das Bytecoin-Netzwerk egalitär ist. Das bedeutet, dass sowohl mit spezialisierten als auch mit unspezifizierten Computern im Netzwerk gearbeitet werden kann. Erreicht wird das dadurch, dass das Netzwerk aufgrund des Anwendungsschicht-Protokolls CryptoNote stets auf der gleichen Basis gehalten wird.

Was ist CryptoNote?

Bei CryptoNote handelt es sich um ein sogenanntes Anwendungsschicht-Protokoll, das der Kryptowährung als treibende Kraft dient. CryptoNote zeichnet sich vor allem durch eine internationale, dezentrale sowie anonyme Anwendung aus. Bytecoin hat als erste Digitalwährung auf CryptoNote umgestellt.

Konnte vorher jede Art von Informationen aus der Public Blockchain gezogen werden, ist das mit CryptoNote nicht mehr ohne weiteres möglich. Somit können Transaktionen auf der Blockchain von Bytecoin nicht von jedem nachverfolgt werden. Informationen wie der genaue transferierte Betrag unterliegen der Geheimhaltung. Es kann lediglich in Erfahrung gebracht werden, ob die Transaktion höher oder niedriger als der angezeigte Betrag ist.

Was ist der egalitäre Proof of Work?

Um im Netzwerk arbeiten zu können, müssen alle Computer über dasselbe Abstimmungsrecht verfügen. Zu diesem Zweck verwendet Bytecoin den egalitären Proof of Work. Damit ist ein Algorithmus gemeint, der mit einem Abstimmungssystem arbeitet, das alle Nutzer gleichstellt.

Das heißt, alle Nutzer stimmen über die Reihenfolge der Transaktionen, die Wertschöpfungsverteilung sowie alle neuen Funktionen, die für das Protokoll relevant sind, ab. Dabei werden durch den Algorithmus das GPU und CPU Mining mit einander kombiniert, wodurch unter anderem das Verteilen von Bytecoins erheblich erleichtert wird.

Bytecoin Wallet und Bytecoin kaufen

Wie die Kryptowährung Bytecoin gekauft werden kann, haben wir in unserer Bytecoinkaufen-Anleitung zusammengefasst.

Für ein Bytecoin Wallet kann entweder das Webwallet von HitBTC genutzt werden oder das Wallet von der offiziellen Webseite heruntergeladen werden. In diesem Tutorial erfahrt ihr wie das Wallet funktioniert.

Fazit zum Bytecoin

Bytecoin zeichnet sich vor allem durch seine hohe Anonymität aus, die durch den Non-public Blockchain, die Verwendung des CryptoNote-Protokolls sowie den egalitären Proof of Work erreicht wird. Über das Open-Source-System ist es jedem interessierten Entwickler möglich, sich zu jeder Zeit der innovativen Kryptowährung Bytecoin anzuschließen. Alle Transaktionen von Bytecoin sind kostenlos.

Kommentar hinzufügen

3 Kommentare

ärgerlich für Dich….
aber aktuell noch guter preis um zu kaufen bzw. nachzulegen! BCN hat eine große Zukunft vor sich!

Ich musste mein Bytecoin Wallet,nach einem Absturz neu installieren und habe keine Sicherung,des alten Wallets gehabt,nun sind 10000 Bytecoin verschwunden,kann ich diese wieder finden oder sind sie für immer verloren?

Die alte Wallet-Adresse und das Passwort habe ich schon, aber als ich das Wallet noch einmal installiert hatte,war natürlich eine neue Adresse im Wallet,kann man da noch was machen oder soll ich mir das abschminken?
mfg
Carlos

Du kannst mit deinen Zugangsdaten ganz normal auf deine Bytecoin zutreifen.

Hat es geklappt?

VG
Marcel

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen