Bubbletone verbessert seine mobile App während des erfolgreichen ICOs

0
Bubbletone ICO

Sogar inmitten des ICOs, welcher von Kryptowährungsanalysten und Rating-Agenturen hoch gelobt wurde, konzentriert sich die Bubbletone Blockchain weiterhin auf Möglichkeiten, die Nutzererfahrung von Kunden und Betreibern zu verbessern. Das Unternehmen hat seiner einzigartigen mobilen App weitere Funktionen hinzugefügt, während es das weltweit erste dezentrale Telekommunikations-Ökosystem entwickelt, das Mobilfunknetzbetreiber, Telefonnutzer und Diensteanbieter verbindet und gleichzeitig eine kostengünstige und wertsteigernde Alternative zum internationalen Roaming bietet.

Es ist nicht weiter verwunderlich, dass Bubbletone mit mehr als 18 Jahren Markterfahrung auf dem Telekommunikations-Markt eine führende Rolle bei Innovationen und der Revolutionierung des Sektors einnimmt. Das Unternehmen entwickelte einen eigenen mobilen virtuellen Netzwerkbetreiber und hat eine Roaming-Mobile- und Messenger-App mit dem Potenzial entwickelt, die Anforderungen von 1,2 Milliarden Reisenden pro Jahr zu erfüllen. Bubbletone bedient auch immer mehr Nutzer, da es Vereinbarungen mit Betreibern schließt. Derzeit haben sich Betreiber in mehr als 80 Ländern mit über 20 Millionen Abonnenten angemeldet.

Das wachsende Interesse wird vor allem durch den Blockchain-basierten Marktplatz des Unternehmens getrieben, auf dem Mobilfunknutzer und -anbieter sicher auf internationaler Ebene und vor allem ohne Vermittler zusammenarbeiten können. Telekommunikationspartner können kostenlos auf die Graphene-basierte Plattform von Bubbletone zugreifen, die eine Kapazität von 10.000 Transaktionen pro Sekunde bietet. Das Projekt demokratisiert auch den Markt für kleinere Betreiber, die ihre Tarife im Netzwerk des Unternehmens veröffentlichen können, wodurch übermäßige Ausgaben für internationale Roaming-Verträge, die Notwendigkeit, eine kostenintensive Netzwerkinfrastruktur zu erwerben und Probleme der Systemintegration angegangen werden.

Roaming Bubbletone

Währenddessen müssen sich die Telefonnutzer nicht mehr darum sorgen, ihre SIM-Karte bei Auslandsreisen zu wechseln, da sie die BubbleTone Mobile App nutzen können, um weltweit Servicepakete zu lokalen Tarifen zu erwerben. Das innovative Roaming-freie SIM des Projekts wird derzeit in den USA und Europa getestet. Und das ist nicht alles. Bubbletone hat die Notwendigkeit erkannt, Inhalte bereitzustellen und die Sicherheit einer Blockchain-basierten Plattform zu nutzen. Seine Netzwerkbenutzer erhalten Zugriff auf zahlreiche Dienste, von Musik bis zum Erlernen einer Sprache.

Und jetzt können sie sich dank der vorhandenen und neuen Funktionen der Bubbletone-App noch sicherer fühlen, insbesondere die Möglichkeit, mit der App einen Passwortschutz für alle Chats einzurichten. Benutzer können auch die Smoke Chat-Funktion anwenden, um den Zugriff auf bestimmte Nachrichten auf die tatsächliche Zeit zu beschränken, wenn der Empfänger nach dem Öffnen der Nachricht den Finger auf dem Bildschirm hat. Wenn sie ihren Finger entfernen, verschwindet die Nachricht für immer. Die Bubbletone App kann auch jede Art von Datei senden. In der Zwischenzeit werden Sprachanrufe durch verschlüsselte Kommunikation basierend auf der Verwendung eines virtuellen privaten Netzwerks (VPN) geschützt. Die App ermöglicht es Benutzern auch, Anrufaufzeichnungen und Dateien auf Google Drive, iCloud oder Dropbox zu speichern.

Mobile Abonnenten, Netzbetreiber und andere Service- und Anwendungsanbieter sind nicht die einzigen, die den Wert der Angebote von Bubbletone und die universellen mobilen Token (UMTs), die im aktuellen ICO angeboten werden, wahrnehmen. ICORating hat eine „Positive“ Bewertung erhalten, während TrackICO, ICObench und wiserICO das Unternehmen ebenfalls sehr gut bewertet haben.

Zu den Entwicklungen kommentierte Bubbletone-Gründer und CEO Yury Morozov:

Wir freuen uns, dass die Rating-Agenturen das gleiche Fazit ziehen, wie unsere Kunden. Sie haben das Potenzial unseres Projekts zur Umgestaltung der Telekommunikationsbranche aufgegriffen, indem sie das internationale Roaming per se eliminieren und den Markt sowohl für große als auch für kleine Unternehmen öffnen. Und auch unser Engagement, die mobile Erfahrung für alle neu zu gestalten, indem wir Dienste anbieten, die die Möglichkeiten für Unterhaltung und Lernen, sowie die Funktionen unserer Bubbletone-App, die die Sicherheit der Kommunikation im Allgemeinen verbessern.

ICOBox-Mitbegründerin Daria Generalova gibt zu, dass sie die hohen Bewertungen, die Bubbletone zugewiesen wurden, erwartet hatte:

Sie sind verdient. Bubbletone wird dank seiner Entschlossenheit und innovativen Ideen und Dienstleistungen, sowie der beeindruckenden Telekom- und Blockchain-Referenzen des Teams weitere Auszeichnungen und positive Veränderungen erzielen. Nicht zu vergessen sind die herausragenden Berater, die von den Ericsson-Visionären Joakim Holmer und Anders Larsson und dem Telekommunikationsexperten Dr. Norman Lewis zum Serien-Technologie-Unternehmer Keith Teare, dem Gründer und CEO von CoinStreet Samson Lee und dem CEO von Lingualeo, Vladimir Sirotinskiy, gezogen wurden!

Bubbletones ICO startete am 20. März 2018 mit einem Token-Preis von 1 ETH = 4.000 UMT und einer festen Obergrenze von USD 15.000.000. Zu den akzeptierten Währungen gehören ETH, BTC und USD. Die ICO wird am 15. Juni um 23:59 Uhr Londoner Zeit schließen. Wer also die UMT-Token zum aktuellen Preis kaufen will, muss schnell zugreifen!

Werbung
Aequator Coin

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here