BitMEX CEO: „Wenn ICOs zurückkehren, wird Ether die 200 USD-Marke testen“

Das Jahr 2018 war für den Kryptowährungsmarkt fast vollständig durch einen Abwärtstrend und den Bärenmarkt geprägt. Während der Kryptomarkt letzte Woche noch eine gewisse Stabilität erlangte, scheinen die Zeichen eines Bullruns nun wieder eher gering. Auch deswegen hoffen viele Krypto-Enthusiasten darauf, dass 2019 einige gute Nachrichten bringen wird, die den Grundstein für einen neuen Lauf legen werden.

Laut Arthur Hayes, CEO der in Hongkong ansässigen Börse BitMEX könnte die Wiederbelebung von Ethereum in Aussicht stehen. Bemerkenswerterweise war Hayes in der Vergangenheit kein großer Freund von Ethereum und bezeichnte ETH als „Shitcoin“ und riet den Investoren bei BitMEX, es zu shorten. Im Gespräch mit Cointelegraph Japan sagte er nun aber, dass der Kurs von ETH schnell auf 200 Dollar zurückkehren könnte, sobald neue ICO-Projekte auf den Markt kommen. Hayes sagte zu Cointelegraph:

Sobald es neue Probleme gibt, wird sich Ether aggressiv zurückentwickeln. Wenn aber der ICO-Markt zurückkehrt, wird Ether schnell 200 USD testen. Der Zeitpunkt der ICO-Wiedergeburten wird aber noch 12 bis 18 Monate dauern.

Ethereum verzeichnete 2018 einen Kursrückgang in Höhe von rund 90 Prozent. Das Allzeithoch lag am 13. Januar 2018 noch bei 1,448.18 USD. Im Laufe des Jahres hat Ethereum aber teils mehr als andere Top-Kryptowährungen an Wert verloren und wurde so von XRP als zweitgrößte Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung abgelöst. Aber jetzt, da die Märkte eine gewisse Stabilität zeigen, bewegt sich Ethereum um die 130 USD-Marke.

Die ICOs waren maßgeblich für die diesjährige Performance von Ethereum und die Tatsache verantwortlich, da zahlreiche ICO-Projekte ihre Ether-Bestände liquidieren mussten. Im Moment sieht eine ICO-Revival aber eher unwahrscheinlich aus. Die Hoffnung liegt also auf dem Jahr 2019, was weitaus positiver werden könnte. Viele Branchenbeobachter sagen eine Trendwende um das zweite Quartal nächsten Jahres und ein größeres Interesse institutioneller Investoren voraus. Dies könnte der Katalysator für mehr ICOs sein, der den ETH Preis sehr schnell wieder auf 200 USD ansteigen lassen könnte.

Hayes erklärte in dem Intervoew auch, dass Stablecoins und Wertpapier-Token in 2019 sehr erfolgreich sein werden, noch bevor es ein ICO Revival geben wird.

Wertpapier-Token und Stablecoins werden sich 2019 als attraktives Angebot für Investoren erweisen. Während ihre fundamentale Daseinsberechtigung mangelhaft ist, werden sich Investoren in dieser schweren Zeit an alles klammern, was sie glauben, dass es ihre Eintrittskarte zu einfachem Reichtum sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen