So kauft man Bitcoin per Sofortüberweisung

Bitcoin ist der leistungsstärkste Vermögenswert des letzten Jahrzehnts und hat das Jahr 2020 in einer starken Position begonnen. Die jüngste globale Instabilität hat die Attraktivität von Bitcoin als sicheren Hafen unterstrichen, wobei die Preisbewegungen eine direkte Korrelation mit anderen traditionellen Wertaufbewahrungssystemen wie Gold und Öl aufweisen. Der bullische Trend hat sich fortgesetzt, wobei sowohl der 10-Tages Moving Average als auch der 100-Tages Moving Average kürzlich einen ersten bullischen Crossover seit September 2019 verzeichneten (Stand: Januar 2020). Aufgrund der wachsenden Beliebtheit von Bitcoin wollen viele Menschen Banküberweisungen verwenden, um sie zu erwerben. Glücklicherweise ist der Prozess des Kaufs von Bitcoin durch Sofortüberweisung ein unkomplizierter Prozess und beginnt mit der Suche nach einem geeigneten Broker, der diese Zahlmethode anbietet.

In 5 Schritten mit bank-transfer Kaufen

Kryptowährungen mittels PayPal bei eToro zu kaufen ist unkompliziert. Befolgen Sie einfach diese Schritte:

  1. Melden Sie sich kostenlos bei eToro an, indem Sie Ihre Daten in den entsprechenden Feldern eingeben.
  2. Füllen Sie den Fragenbogen aus, was sowohl für Sie als auch für eToro nützliche Informationen liefert.
  3. Klicken Sie “Einzahlung”. Sie werden dann gebeten eine Zahlmethode auszuwählen, wo Sie auf PayPal klicken.
  4. Sie müssen sich dann von eToro aus in Ihrem PayPal-Konto anmelden, wofür Sie einfach den angezeigten Aufforderungen folgen.
  5. Geben Sie den Betrag ein, den Sie Einzahlen möchten und schon kann es losgehen!
Per bank-transfer Kaufen »

Vergleiche die besten Broker für den Kauf von Bitcoin mit Sofortüberweisung

Um Bitcoin per Überweisung zu erwerben, musst du über einen Broker oder eine Börse gehen. Diese unterscheiden sich in Bezug auf Merkmale, Funktionalität und Verifizierungsanforderungen. Wenn du Bitcoin mit Sofortüberweisung oder einer anderen Zahlungsmethode kaufst, ist es unbedingt erforderlich, dass du einen Broker mit einer guten Reputation auswählst.

Sofort Bitcoin mit Banküberweisung kaufen

Viele Menschen ohne Kenntnis in Kryptowährungen glauben fälschlicherweise, dass sie Bitcoin direkt kaufen können. Die effektivste Methode ist es, einen vertrauenswürdigen Broker zu beauftragen. Dies vereinfacht den Prozess und ist weitaus sicherer. Qualitativ hochwertige Broker haben jetzt transparente Gebührenstrukturen und einfach zu bedienende Benutzeroberflächen, was die Erfahrung weitaus weniger stressig macht. Der Prozess, bei dem du Geld an einen Broker überweisen kannst, um Bitcoin zu kaufen, ist in der Regel unkompliziert, da Zahlungsanbieter wie Sofortüberweisung, GiroPay oder EPS genau dafür gedacht sind. Man muss lediglich seine Bankdaten eingeben und die Zahlung wird automatisch abgewickelt, fast so wie bei einer Zahlung per Kreditkarte für den Kauf von Bitcoin.

Anonym BTC per Banküberweisung erwerben

Der Kauf von Bitcoin mit Bargeld wäre viel anonymer als eine Banküberweisung. Es ist tatsächlich sogar möglich, Bitcoin mit einem gewissen Grad an Anonymität über P2P-Börsen und Treuhanddienste zu kaufen. Diese Dienste helfen dir, dich mit Benutzern online zu verbinden, die Banküberweisungen für Bitcoin akzeptieren. Dies ist jedoch nicht ratsam, da direkte Banküberweisungen über einen seriösen Broker einen größeren Schutz für Ihre Investition bieten.  Die Verifizierung ist im Allgemeinen ein einfacher Schritt, der die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften gewährleistet und deine eigene Sicherheit erhöht.

Globale Bestimmungen, wenn du Bitcoin mit Banküberweisung kaufen möchtest

Die globalen Bestimmungen beim Kauf von Bitcoin mit einer Banküberweisung unterscheiden sich von Land zu Land. Neue Regeln, die am 10. Januar in der EU eingeführt wurden, verlangen, dass Krypto-Börsen und Broker die Einhaltung von gründlichen Know-Your-Customer- (KYC) und Anti-Geldwäsche- (AML) Verfahren nachweisen müssen.  In Deutschland heißt der rechtliche Rahmen für KYC "Geldwäschegesetz". Glücklicherweise sind viele in Europa verfügbaren Broker vollständig konform mit den EU-Vorschriften. Der Kauf von Bitcoin über eine Banküberweisung mit diesen Brokern ist unkompliziert und die KYC-Prozesse sind einfach zu erledigen. Wenn du Bitcoin über einen bestimmten Betrag über diese Broker kaufen möchtest, musst du einen Lichtbildausweis und einen Adressnachweis vorlegen.

Kann ich in meinem Land Bitcoin per Banküberweisung kaufen?

Banküberweisungen stellen eine der beliebtesten Methoden zum Kauf von Bitcoin weltweit dar. Wenn du nicht in einem Land lebst, in dem verschärfte gesetzliche Bestimmungen gegen den Gebrauch von Kryptowährungen gelten, solltest du Bitcoin per Banküberweisung kaufen können. Der größte Teil Europas, einschließlich Deutschland, Österreich und die Schweiz, wird von zahlreichen renommierten Brokern bedient, die Banküberweisungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Möglich wird dies durch deren Zusammenarbeit mit Zahlungsanbietern wie Sofortüberweisung, EPS oder GiroPay.

Welche Einschränkungen gibt es für Banküberweisung beim Kauf von Bitcoin?  

Der Kauf von Bitcoin mit einer Banküberweisung ist aus gutem Grund eine der beliebtesten Methoden - es gibt nur sehr wenige Einschränkungen. Es ist eine der billigsten Optionen in Bezug auf Gebühren. Im Gegensatz zu Kreditkartenbestellungen fallen bei SEPA-Überweisungen (Single Euro Payments Area - eine Initiative der Europäischen Union zur Integration des Zahlungsverkehrs) keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren an. Ein weiterer Vorteil der Nutzung deines Bankkontos ist, dass die Kauflimits viel höher sind als z. B. bei einer Kreditkarte oder einem dritten Zahlungsanbieter wie PayPal. Kunden in Europa, einschließlich Deutschland, Österreich und der Schweiz, können Krypto per Banküberweisung kaufen und genießen hohe Ausgabenlimits und keine Bearbeitungsgebühren. Die einzige wirkliche Einschränkung ist die echte Anonymität. Alles, was dein Bankkonto betrifft, hinterlässt in der Regel eine Spur. Die Bequemlichkeit und Sicherheit des Kaufs über einen vertrauenswürdigen, externen Broker kann jedoch nicht unterschätzt werden.

Bitcoin mit Banküberweisung kaufen: Das sind die Vor- und Nachteile

Vergleichbar mit der Verwendung einer Kredit- oder EC-Karte, hat der Kauf von Bitcoin direkt über dein Bankkonto viele Vorteile gegenüber anderen Zahlungsmethoden.

Vorteile

✔ Weltweit beliebteste Methode ✔ Günstigste Variante in Bezug auf Gebühren ✔ Deutlich höhere Ausgabenlimits als Kreditkarte oder PayPal ✔ Im Gegensatz zu Kreditkartenbestellungen sind SEPA-Überweisungen gebührenlos ✔ Relativ schnell im Vergleich zu Drittzahlungsanbietern ✔ Akzeptiertes Zahlungsmittel bei den meisten Börsen und Brokern ✔ Sicherheit - Wenn du einen vertrauenswürdigen Broker wählst, ist die Übertragung sicher ✔ Flexibilität - einfaches Hin- und Herbewegen von Abhebungen und Einzahlungen

Nachteile

❌ Notwendigkeit, einen vertrauenswürdigen Broker zu finden, der Sofortüberweisungen anbietet ❌ Nicht vollständig anonym ❌ Normalerweise ist eine Überprüfung über bestimmte Grenzen hinaus erforderlich

Ist der Kauf von Bitcoin mit Banküberweisung die beste Zahlungsmethode?

Es ist weder die schnellste noch die anonymste Methode, aber es ist diejenige, die von Anlegern in Krypto weltweit am häufigsten bevorzugt wird. Der Kauf von Bitcoin mit Sofortüberweisung ist möglicherweise die praktischste Methode, um Bitcoin zu kaufen. Es bietet viele Vorteile gegenüber Neteller, PayPal und sogar Kreditkarten, einschließlich der Möglichkeit, größere Beträge zu kaufen und weniger Gebühren zu bezahlen. Glücklicherweise gibt es viele Broker, bei denen du Bitcoin per Sofortüberweisung kaufen kannst.

FAQs

  1. Ist der Kauf von Bitcoin mit einer Banküberweisung eine sichere Methode?

    Ja. Es ist sehr wichtig, dass du den Broker, den du in Betracht ziehst, ordnungsgemäß überprüfst. Die etablierteren Broker und Börsen haben ein hohes Sicherheitsniveau, und die Banken selbst bieten eine hervorragende eingebaute Sicherheit.

  2. Wie schnell kann ich Bitcoin mit Banküberweisung kaufen?

    Die Geschwindigkeit, mit der du deine Bitcoins in Besitz nehmen kannst, hängt von der Geschwindigkeit der Banküberweisung, den Bearbeitungszeiten des Brokers und der Überlastung des Bitcoin-Netzwerks ab.

  3. Woher weiß ich, ob ein Broker sich mit meiner Bank verbindet?

    Es ist sehr wahrscheinlich, dass die meisten seriösen Broker, die in der EU tätig sind, SEPA-Überweisungen akzeptieren, wenn du dort ansässig bist. Für andere Länder gibt es andere Optionen. Wende dich hierfür direkt an deinen Broker.

  4. Ist es einfach, Bitcoin per Banküberweisung zu kaufen?

    Ja. Die meisten seriösen Broker haben leicht verständliche Anweisungen zur Registrierung und Verifizierung.  Viele weisen einfach zu bedienende Benutzeroberflächen und einen guten Kundenservice auf, die den Kauf von Bitcoin zu einem relativ einfachen Vorgang machen.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen