Bitcoin Cash: BitPay fügt Bitcoin Cash als Zahlungsmethode hinzu

0

Der global agierende Zahlungsdienstleister BitPay hat angekündigt, Bitcoin Cash als Zahlungsmethode hinzuzufügen. Diese Ankündigung ist Teil einer großangelegten Marketingkampagne, die Anfang April starten soll.

Gestern hat BitPay auf seinem Blog bekanntgegeben, dass alle Händler sofort Bitcoin Cash als Zahlungsmethode verwenden können. Bisher war nur der „große Bruder“ Bitcoin als Zahlungsmittel verfügbar.

Dieser Schritt sei eine Reaktion auf das andauernde Drängen der Bitcoin Cash Community. BitPay plant in naher Zukunft weitere Kryptowährungen als Zahlungsmittel zuzulassen, wenn die externen Bedingungen und Voraussetzungen der Blockchain stimmen:

network hashing power, security, usefulness for payments, adoption, and market value as key factors in our decisions on which blockchain payments our platform will support.

Alle Händler die ihren Kunden erlauben mit BTC oder BCH zu bezahlen, werden die Gelder direkt am nächsten Geschäftstag auf ihrem Konto vorfinden können.

Quelle: https://blog.bitpay.com/bitcoin-cash/

BitPay schlägt für die Nutzung des Services 1 Prozent Transaktionsgebühren, zusätzlich zu den normal anfallenden Gebühren innerhalb des jeweiligen Blockchainnetzwerkes, vor.



Die Transaktionsgebühren im Bitcoin Cash Netzwerk sind im Vergleich zu Bitcoin deutlich geringer, wenngleich auch die Entwicklung des Lightning Netzwerkes langsam aber sicher voranschreitet. Ein weiterer oft vorgebrachter Grund von Bitcoin Cash Anhängern ist die signifikant schnellere Transaktionsgeschwindigkeit im Vergleich zum Platzhirsch.

Innerhalb der Plattform von BitPay werden den Nutzern alle Tools und Schnittstellen zur Verfügung stehen, die bereits seit längerer Zeit für Bitcoin Nutzer bereitstehen.

Wir sind gespannt, welche weiteren Kryptowährungen Einzug in den Marktplatz von BitPay finden und wie damit die Adaption von Kryptowährungen in unserem alltäglichen Leben weiter voranschreitet.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschliesslich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here