Binance bringt neue Features auf Grund steigendem Interesse institutioneller Investoren

Obwohl die Kurse fast aller Kryptwährungen weiterhin einen starken Abwärtstrend zeigen, steigt das Interesse institutioneller Investoren am Kryptomarkt. Binance hat sich der steigenden Nachfrage angenommen und bringt neue Funktionen, die speziell für Unternehmen mit mehreren Accounts maßgeschneidert sind.

Der anhaltende Negativtrend hat viele Investoren zu Panikverkäufen oder zumindest zu einem Rückzug aus dem Kryptomarkt bewegt. Im Gegensatz dazu hat Binance vor wenigen Stunden bekanntgegeben, dass sie den Funktionsumfang für Unternehmensnutzer ausweiten werden. Dies sei notwendig, da die Nachfrage aus dem Lager instituioneller Investoren stark zunimmt.

Binance gibt an, dass die neuen Sub-Accounts-Features institutionellen Investoren verbesserte Kontroll- und Asset-Tools bieten werden, die es ermöglich bis zu 200 Handelskonten innerhalb einer zentralen Zahlungsbilanz zu eröffnen. Wei Zhou, CFO von Binance führt aus (frei übersetzt):

Wir sehen einen Zustrom von institutionellen Konten in der Welt und erwarten, dass sich die institutionelle Nachfrage in den kommenden Monaten erheblich erholen wird. Einer unserer Schwerpunkte ist die Bereitstellung einer Plattform, die die Bedürfnisse dieser Kunden sowie weiteren Endkunden erfüllt.

Erst im Juli führte Binance gestaffelte Rabette für Handelsgebühren ein, um Anreize für institutionelle Anleger zu schaffen. Dabei wird jede Stufe vom 30 tägigen-Handelsvolumen der jeweiligen Kontoinhaber und dem aktuellen Kontostand des Binance Coins beeinflusst. Die VIP-Rabatte werden für Firmenbenutzer auf aggregierter Basis berechnet und auf alle Unterkonten verteilt.

Quelle: https://medium.com/binanceexchange/binance-introduces-sub-account-support-d7bf2f95e28c

Um in den Genuss der neuen Features zu gelangen, muss mindestens die Verifkationsstufe 3 oder höher erreicht sein. Binance will damit den lang erwarteten Aufsprung institutioneller Investoren mitnehmen, der als große Hoffnung gesehen wird, dass die Bullen in den Markt zurückkehren.

Kürzlich hat Binance einen neuen Werbefilm zu ihrer dezentralen Börse vorgestellt, der die neuen Funktionalitäten der Plattform aufzeigt. Als mögliches Einführungsdatem wird das erste Quartal des Jahres 2019 angegeben. Eine zentralle Rolle innerhalb dieses Ökosystems wird die hauseigene Kryptowährung, der Binance Coin, spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Comment

There are no comments on this post.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen