Binance Academy: Lernplattform zur Blockchain-Technologie und Kryptowährungen

Eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt, Binance, hat verkündet, dass die Exchange eine kostenlose Bildungsplattform starten wird, die umfassende Informationen zur Blockchain-Ttechnologie und Kryptowährungen beinhalten soll.

Das Unternehmen hat eine neue Bildungsinitiative und Open-Access-Platfform mit dem Namen „Binance Academy“ vorgestellt, die das Verständnis und die Adaption der Blockchaintechnologie und Kryptowährungen vorantreiben soll.

Die Binance Academy ist unter der Seite binance.vision erreichbar und bietet einen ersten Anlaufpunkt für Branchen relevante Bildungsartikel und -videos. Dazu gehören Grundlagen in die Einführung der Blockchain-Technologie als auch bewährte Sicherheitsverfahren sowie der Umgang und Lagerung von Kryptowährungen. Des Weiteren gibt es auch ein großes Glossar, dass viele Fachbegriffe einfach und verständlich erklärt.


Der CEO von Binance, Changpeng Zhao, führt aus:

Die Aufgabe der BINANCE Academy besteht darin, das Wissen über die Möglichkeiten von Blockchain und Kryptowährungen zu erweitern, indem umfassende und leicht zugängliche Lerninhalte für die Welt bereitgestellt werden, eine Videoreihe und ein ausführlicher Erklärungsbericht gleichzeitig.

Des Weiteren können Interessenten eine Anfrage stellen, sodass sich Mitarbeiter der Academy in Folge mit dem vorgebrachten Thema beschäftigen und dazu Videos und weiterführende Informationen zu veröffentlichen. Genauso können selbsterzeugte Inhalte auf der Plattform eingereicht werden.

Zhao beschreibt weiterhin, dass die Grundlage einer weiteren Verbreitung der Kryptobewegung das unersätzlich Wissen darstellt (frei übersetzt):

Der elementarste Baustein der Revolution ist schließlich das Wissen. Angesichts der globalen Reichweite und der inhärenten fortgeschrittenen Natur der Benutzer, die wir durch das Bina-Ökosystem erreicht haben, sind wir dafür verantwortlich, Blockchain- und Kryptowissen in den Rest der Welt zu verbreiten.

Binance zeigt sich stets innovativ und fördert die Adaption der Blockchaintechnologie. Kürzlich veröffentlichte die Börse eine erste Demo ihrer dezentralen Exchange.


Disclaimer: — Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein großes finanzielles Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Coin-hero.de stellt keine Anlageberatung und Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) dar. Die Webseiteninhalte dienen ausschließlich der Information und Unterhaltung der Leser. Die hier getroffenen Aussagen stellen lediglich unsere eigene Meinung und keine Kaufempfehlung dar. Bitte unternehmen Sie auch eigene Recherchen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Wir übernehmen keinerlei Haftung für jegliche Art von Schäden. Bitte lesen Sie auch unseren Haftungsausschluss im Impressum. —

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0 Kommentar

Aktuell gibt es keine Kommentare zu diesem Artikel.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen