Die Kryptowährung NEO unter der Lupe: Wie viel Potenzial steckt wirklich dahinter?

5

Sogenannte Kryptowährungen spielen auf dem internationalen Finanzmarkt und im Investing eine immer größere Rolle, wenngleich die Seriösität dieser Devisen, auch Fiatgeld genannt, immer noch umstritten ist.

Mit Kryptowährungen wird ein unabhängiger, digitaler Zahlungsverkehr ermöglicht und das macht Instanzen wie Banken zunehmend überflüssig.

Die bekannteste Kryptowährung ist der seit 2009 gehandelte Bitcoin. Der Bitcoin erhält aber zunehmend Konkurrenz von den Kryptowährungen Ethereum und weiteren. Insgesamt werden weltweit über 3.000 Kryptowährungen verwendet.

Konkurrenz auf die vorderen Plätze der Kryptowährungen kommt neuerdings auch von der Kryptowährung NEO, wie die Kryptowährung AntShare seit August diesen Jahres heißt.

Doch was verbirgt sich hinter dem NEO Coin, der in einschlägigen Kreisen auch das „chinesische Ethereum“ genannt wird?

Hinweis: Durch das Bloße Besitzen von NEO auf deinem Wallet kannst du dir eine kleine Rendite einfahren (auch GAS genannt), sozusagen Zinsen auf deine Coins bekommen. Wie das genau funktioniert erklären wir am Ende des Berichtes.

HOT: Deswegen ist der NEO-Preis (am 18.11.2017) um 40% gestiegen.



NEO – die junge Kryptowährung mit Aufstiegspotenzial

Wer sich in letzter Zeit mit der Börse beschäftigt hat, stolperte immer wieder über die relativ junge Kryptowährung AntShares, die seit Anfang August NEO oder NEO coin heißt.

Innerhalb der noch sehr kurzen Existenz hat es Neo schon jetzt geschafft in die Top 10 aller Kryptowährungen aufzusteigen.

Aber nicht nur aufgrund dessen halten Krypto-Insider die junge Kryptowährung NEO für interessant und weit unterbewertet.

Angeblich ist NEO ausgesprochen dynamisch, verspricht große Gewinne und ist als Anlage sicher.

Man spricht bezüglich des NEO coin von einer Wertsteigerung von 4000 Prozent in der jüngsten Vergangenheit.

In Dollar ausgedrückt erhöhte sich das Marktkapital von NEO von 11 Millionen auf über 430 Millionen Dollar allein im letzten halben Jahr.

Wer steckt hinter NEO und was macht diese Kryptowährung momentan so erfolgreich?

Wer steht hinter der Kryptowährung NEO?

Der Vermarkter von NEO ist eine Blockchain-Plattform aus China. Der NEO coin, ehemals AntShares, hat eine eigene Webseite in chinesischer Sprache.

Teile davon lassen sich ins Engliche übersetzen. An weiteren Übersetzungen wird von der NEO Community gearbeitet.

Kennern ist schnell aufgefallen, dass NEO Parallelen zur Kryptowährung Ethereum aufweist.

Trotzdem ist NEO keine chinesische Kopie von Ethereum. Über NEO können digitale Wertgegenstände regeneriert werden.

Außerdem bietet NEO seinen Kunden einen vollständigen Turning Smart Vertrag an. Das Angebot von NEO ist insgesamt komplexer als das von Ethereum.

Von Vorteil für den Erfolg von NEO ist zudem, das der Kryptomarkt in China schon seit längerer Zeit existiert und gut etabliert ist.

Auf dem globalen Markt dringt NEO erst nach und nach ins Bewusstsein der Anleger. Für NEO sprechen ebenfalls seine starken Kooperationspartner. Zu ihnen gehören Wings, Bancor, Microsoft und Alibaba.

Im Gegensatz zu Ethereum, dass die neu geschaffene Programmiersprache Solidity nutzt und aufgrund dessen ausschließlich Smart Contracts entwickelt werden könnnen, bietet Neo, auf der anderen Seite, eine größere Bandbreite an Programmiersprachen.

Über den Compiler können die bereits etablierten Programmiersprachen Microsoft.NET, Java, Go und Python compiliert werden.

Somit wird die Schwierigkeit für Entwickler, um Smart Contracts zu schreiben erheblich vermindert.

Folglich hat NEO ein viel größeres Potential eine große Entwicklergemeinschaft zu gewinnen.

Worin besteht der Unterschied zu Ethereum?





Neben den bereits genannten Unterschieden zu Ethereum wie die Regeneration diverser Wertgegenstände über Blockchain und das Angebot vollständiger Turing Smart Verträge punktet der NEO coin auch in anderen Bereichen.

Zu nennen ist hier das delegatet Byzantine Fault Tolerance System, kurz dBFT. Hervorzuheben sind an dieser Stelle auch das zuverlässige Identitätsmanagementsystem, das neuartige Tokensystem E-Contracts sowie die Zugriffsoption auf andere Blockchains und die Implementierung von Fiatgeld.

Das alles spricht für NEO und macht diese Kryptowährung so zukunftsversprechend und dynamisch. Es ist zu erwarten, dass in nächster Zeit noch viel vom NEO coin zu hören sein wird. Wer weiß, vielleicht wird Neo zu einem ernsthaften Herausforderer für Bitcoin, Ethereum und Co.

NEO – ein gutes Investment?

Ob der NEO-Kurs weiterhin so stark steigen wird wie die letzten Tage (Mitte August 2017) ist nicht sicher und kann auch nicht vorhergesagt werden.

Dennoch bietet der NEO Coin einige Vorteile im Vergleich gegenüber Ethereum. Da Ethereum eine zur Zeit bereits 20-fach so große Marktkapitalisierung vorweisen kann wie die Antshares, ist auf jeden Fall ein vielversprechendes Potenzial vorhanden.

NEO wird verstärkt in China gehandelt. In diesem Markt liegt sehr viel Geld begraben und die Kooperationspartner sind der größte Online-Shop aus China und auch Microsoft.

Das spricht schon allein für sich und eröffnet dieser noch jungen aber bereits sehr erfolgreichen Coin eine große Zukunft.

Unserer Meinung nach wird die Marktkapitalisierung weiter stark ansteigen und vielleicht finden sich in naher Zukunft weitere bekannte Unterstützer um die derzeitige Ralley weiter voranzutreiben.

NEO (Antshares) kaufen

NEO (Antshares) kannst du unter anderem auf der Tradingplattform bittrex.com gegen USD oder Bitcoin tauschen. Wie das genau funktioniert kannst du hier nachlesen.

Auf folgenden weiteren Märkten kannst du Antshares / NEO kaufen bzw. traden:

  • https://www.binance.com/ (Chinesische Plattform)
  • https://yunbi.com (Chinesische Plattform)
  • https://www.jubi.com/ (Chinesische Plattform)
  • https://www.yuanbao.com/coins (Chinesische Plattform)

Wie du dir ein NEO Wallet erstellst erklären wir dir in unseren Schritt-für-Schritt Anleitung.

Weiterhin ist es möglich durch das bloße Besitzen von NEO-Coins auf deinem Wallet eine kleine Rendite einzufahren. Dies wird auch GAS genannt. Wie das genau funktioniert erklären wir dir hier.

Vorheriger ArtikelIOTA kaufen: Eine Schritt-für-Schritt Anleitung
Nächster ArtikelBitcoin kaufen: Eine Anleitung Schritt für Schritt
Founder von coin-hero.de und leidenschaftlicher Kryptowährungsenthusiast. Seit 2011 in der Branche aktiv und immer auf der Suche nach dem nächsten „Big Thing“. Mit seiner langjährigen Erfahrung in der Onlinewelt hat er Coin-hero.de in kurzer Zeit zu einem umfangreichen Informationsportal über Kryptowährung und die Blockchaintechnologie vorangetrieben. Marcel sieht die Blockchain und das Potential der Dezentralisierung als große Chance, von der die ganze Welt erfahren soll und muss. Deswegen wurde coin-hero.de gegründet.

5 KOMMENTARE

  1. Hallo kann man irgendwo iota ,ripple verge,etherum und red coin als mobilen Wallet kaufen?
    Will gerne diese coins kaufen aber nicht in 100 Seiten angemeldet sein. Wäre sehr nett wenn ihr mir helfen könntet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here